Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Fachkreise

Durch die Auswahl eines Landes (für die Lieferung) bestätige ich hiermit, dass ich ein medizinischer Fachmann bin.

Land (für die Lieferung) :

OMNIS _ Der Schweizer Taschenmesser

23,75 € zzgl. MwSt.

Diese neue, besonders verbesserte Version des Omnis ist einfach unverzichtbar. In der Tat ist eine Sitzung ohne das Instrument praktisch undenkbar:

  • zum Entfernen von überschüssigem provisorischem oder definitivem Zement
  • zum Abkratzen von Kleber- oder Kompositüberständen
  • zum Modellieren von Amalgam und Komposit
  • zum Entfernen einer provisorischen Krone, eines Stellits,...
  • zum Entfernen von Cavits und anderen Zementarten für einen provisorischen Verschluss, evtl. IRM (als Ergänzung zu den Ceramometalivore-Fräsen) zum Entfernen eines provisorischen Verschlusses aus halbfestem Kunstharz

Mit der Zeit finden Sie sicher noch weitere Anwendungsgebiete, wo gekratzt und geschnitten werden muss, ohne andere empfindlichere Instrumente zu beschädigen.

  • OMNIS Nr.1: Schneide zum Schieben
  • OMNIS Nr.2: Schneide zum Ziehen
OM2

Technische Daten

Wartung
autoklavierbar 135°C/275°F

Besondere Bestellnummern

Gestalten

Mengenrabatt

Menge Preis Sie sparen
10 19,00 € Bis zu 47,50 €
Menge

Omnis, kann alles !

Dieses Instrument weist eine unglaubliche Vielseitigkeit und Stabilität auf.
Die eine Seite dient zum Kratzen, als Haken und zum Entfernen von Provisorien...
Die andere verfügt über 3 hervorragende Schneiden, mit denen sich Zement- und Kompositreste, usw. effizient entfernen lassen.
Wenn Sie einmal angefangen haben, es zu benutzen, brauchen Sie in jeder Schale eines !

  • n°1 : Schneide zum Schieben.
  • n°2 : Schneide zum Ziehen

Mit Omnis lassen sich auch Cavits und andere Zementarten für einen provisorischen Verschluss, IRM und provisorische Verschlüsse aus halbfestem Kunstharz entfernen.

Entfernen von überschüssigem provisorischem und definitivem Zement, Amalgam
Abkratzen von Kleber- oder Kompositüberständen
Modellieren von Amalgam und Komposit.
Einsetzen einer provisorischen Krone oder Brücke, eines Stellits oder einer Pfeilerkappe, usw.
Back to top